Umweltschutz

Die Toilette wird von vielen Menschen leider immer noch als Müllschlucker benutzt. Feste Abfälle wie Strumpfhosen, Windeln, Katzenstreu, Rasierklingen, Binden, Feuchttücher etc. gehören nicht in die Toilette, sondern in die Mülltonne. Sie verursachen im Kanalnetz und beim Klärprozess große Probleme und erhöhen somit den Reinigungsaufwand erheblich.

Verstopfte Abwasserpumpe

Farbreste, Pinselreiniger, Lösungs- und Pflanzenschutzmittel sollten stets über das Schadstoffmobil des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Emsland entsorgt werden. Wann sich das Schadstoffmobil in Ihrer Nähe befindet, erfragen Sie bitte beim Abfallwirtschaftsbetrieb (www.abfallwirtschaft-emsland.de).

Abgelaufene oder nicht mehr benötigte Medikamente können Sie bei Ihrer Apotheke zurückgeben.

Brat- und Frittierfette sind ausgehärtet oder in geschlossenen Gefäßen dem Hausmüll beizufügen.

Bitte beachten Sie die oben angeführten Handhabungen. Denn das Abwasser von heute ist das Grundwasser von morgen und somit das Trinkwasser der nachfolgenden Generationen.